Dokumentation

Tagscape im März 2018 in der Bötzow-Grundschule Pankow

Schreibübungen und Experimente mit der Handschrift, Auswahl der Worte. Entwicklung individueller Schriftzeichen und Schriftstrukturen: Dafür verwenden wir verschiedene Stifte, Kreiden, Tuschen, und experimentieren mit Überlagerung von transparenten Folien. Wir testen Variationen, erkunden unterschiedliches Schreibtempo und verschiedene Grade der Lesbarkeit, beschäftigen uns mit Schwung und Proportion.

Bildschirmfoto 2018-05-17 um 12.47.21

Weiterverarbeitung der ausgewählten Schrift-Zeichnungen
Freistellen, Ausschneiden, Vervielfältigen, Verkleinern und Vergrößern der Schrift,
Entscheidung für verschiedene Farbgebungen und Hintergründe.

Animation der Zeichnungen – Stop-Motion-Technik
Schritt für Schritt fotografieren wir die Entwicklung der Bildkompositionen, anschließend animieren wir das Bildmaterial am Computer.

Bildschirmfoto 2018-05-17 um 13.00.51

Die Kinder können die Bildbewegungen als Film jederzeit ansehen, Einzelbilder
löschen und den Ablauf weiter denken.

A33_Animation der Trickfilme

Erweiterungen der zeichnerischen Bildsprache, Narration
Einfache Figuren/Character in unterschiedlichen Bewegungen entwickeln und
zeichnen. Kombinationen mit Schrift, Hintergrundbildgestaltung – Schritt für Schritt fotografieren, Stop-Motion-Animation. Inspiration in Anlehnung an Alltagserlebnissen, an einem selbst gewählten Text aus einem Lied oder aus dem Unterricht.

Bildschirmfoto 2018-05-17 um 13.05.49

 

Klangexperimente und Tonaufnahmen
Mit digitalen Audiorekorder können die Kinder passend zu ihren gerade entstandenen Filmsequenzen Stimme/Sprache/Gesang und Geräusche sowie musikalische Improvisation mit Objekten und Instrumenten aufnehmen. Sie entwickeln dabei schon ein Gespür für audiovisuelle Bezüge und improvisieren mit Stimme, Gegenständen und Instrumenten zu einzelnen Bildsequenzen.

 

Wir freuen uns über die entstandenen Filmideen, die wir uns mit unseren Gästen ansehen:

A51_Praesentation

 

Tagscape in Neukölln 2015

Individuelle Einladungen zur Ausstellung am 15.12.2015 für die Familien aller Mitwirkenden:

 

Animationsfilme entstehen

 

Vertonung mit Keyboard und Computer

 

Soundaufnahmen

 

Teambesprechungen

 

Schriftzug-Übungen / Verdichten

 

Advertisements